Projekte & Partner

SCROLL

Projekte & Partner

 

Wir setzen auf bedeutsame und langfristige Partnerschaften mit Organisationen und Projekten, die ähnliche Werte teilen und sich durch positive Auswirkungen auf die Menschen und die Natur unserer Destination auszeichnen. Wir wollen unsere Werte durch diese Zusammenschlüsse noch weiter maximieren und stellen Veränderung inspirierend dar, um die  Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen zu erreichen. Unser Ziel dieser Zusammenschlüsse ist die Wertmaximierung. 

Wir verpflichten uns einen Wandel innerhalb der Branche und unserer Destination zu inspirieren und voranzutreiben, um das Erreichen der Ziele zur nachhaltigen Entwicklung der Vereinten Nationen zu unterstützen.
Langfristig ist es unser Ziel, LifeXperiences als Vorbild und starkes Partnerkollektiv zu etablieren, um Regierungsorganisationen zu inspirieren, unser Ziel der nachhaltigen Entwicklung in unserem Zielgebiet zu unterstützen.

Cleanwave.org

Durch den stetig wachsenden Tourismus hat sich der negative Einfluss auf die Umwelt auf den Balearen in den vergangenen Jahren dramatisch verstärkt. Besonders sticht dabei die wachsende Menge an Einwegplastikabfall ins Auge, der leider oft den direkten Weg in die Natur und vor allem ins Meer findet. Daher haben wir 2017 die gemeinnützige Initiative Cleanwave.org gegründet, die im öffentlichen Raum und im Rahmen von Veranstaltungen und Schulprogrammen nachhaltige Lösungen und Alternativen zum Konsum von Einweg-Plastikwasserflaschen anbietet.

Hier erfahren Sie mehr über diese Initiative.

1%ForTheMed

1%ForTheMed präsentiert die Auswahl verschiedener Projekte leidenschaftlicher Umweltschutz-Organisationen, die das gemeinsame Ziel der Regenerierung und des Schutzes des Mittelmeeres verfolgen.
Unternehmen und Individuen können die Initiative unterstützen, indem sie 1% der Einnahmen an ein Projekt ihrer Wahl spenden. Dies geschieht völlig transparent: garantiert fließen 100% der Spenden direkt in das ausgewählte Projekt.

Erfahren Sie mehr über dieses Projekt. 

MedGardens

Ein mediterraner Garten bestehet aus überschaubaren, küstennahen und flachen Meeresgrund-Bereichen an denen Unterwasserwälder aufgeforstet und geschützt werden, um die Biodiversität zu erhöhen. Diese Bereiche entwickeln sich zu interaktiven Stationen an denen gesellschaftliche und wissenschaftliche Aspekte ineinanderfließen. Regenerierung sowie Erhalt der Unterwasser-Wälder bedingen die Entstehung neuer Lebensräume für eine Vielzahl an Tier und Pflanzenarten was unmittelbar zur Steigerung der Biodiversität sowie der Widerstandsfähigkeit des Naturhaushalts beiträgt und darüber hinaus die Bedeutung des Ökosystems für die Gesellschaft stärkt.
Langfristiges Ziel ist es, dieses Projekt für die Kompensation unsere Emissionen auf Unternehmens- und Produktebene nutzen zu können. Bisher ist der Ausgleich  für alle Leistungen mit starkem ökologischem Fußabdruck verpflichtend, für andere Leistungen momentan noch freiwillig.

Erfahren Sie mehr über dieses Projekt und wie sie die MedGardens Philosophie in Ihr Event einbinden können.

Tourism Declares

Mit Unterzeichnung der Erklärung von Tourism Declares haben wir gemeinsam mit internationalen Unternehmen, Organisationen und Individuen der Tourismusbranche den Klimanotstand ausgerufen. Wir verpflichten uns, zielgerichtete Handlungen vorzunehmen, die der Reduktion der Emissionen dienen.
Erfahren Sie mehr über unsere Erklärung, die Bewegung und ihre Unterstützer. In unserem jährlichen Bericht werden wir über die Ergebnisse der spezifischen Aktionen, die innerhalb der Responsible Travel Policy definiert sind, berichten.

Future of Tourism

Die Vereinigung Future of Tourism ist der gemeinsame Versuch eine neue, nachhaltigere Ausrichtung der Tourismusbranche auf internationaler Ebene zu erreichen. Die Vereinigung verfolgt eine globale Mission: die Bedürfnisse touristischer Destinationen in den Mittelpunkt des neuen Tourismus zu stellen.
Dazu hat Future of Tourism gemeinschaftlich 13 Leitprinzipien entwickelt und veröffentlicht, die die mutige Vision hin zu einer nachhaltigeren Tourismusbranche skizzieren. Diese Leitprinzipien bieten eindeutige moralische und unternehmerische Gebote um eine bessere Tourismusindustrie zu erzielen, bei der die Orte und Menschen geschützt werden, von denen die Branche abhängt. Wir sind Unterzeichner dieser Leitprinzipien.

Erfahren Sie mehr über Future of Tourism und die 13 Leitprinzipien.